GLEICHBERECHTIGUNG UND GEGEGENSEITIGER NUTZEN

AUTOR: Josef Theobald In der Diskussion um die Beteiligung an der „neuen“ Seidenstraßen-initiative gibt es vor allem in westlichen Ländern einige Vorbehalte. Es geht hier…

View More GLEICHBERECHTIGUNG UND GEGEGENSEITIGER NUTZEN

DAS DREIKÖNIGSFEST

AUTOR: Josef Theobald In der Volksfrömmigkeit des Mittelalters traten mehr und mehr dieHeiligen Drei Könige in den Mittelpunkt dieses Festtages, so dassEpiphanie (die Erscheinung des…

View More DAS DREIKÖNIGSFEST

DER SILVESTERTAG

AUTOR: Josef Theobald Der 31. Dezember – in den evangelischen Gemeinden auch Altjahres-abend genannt – ist im liturgischen Kalender der Namenstag des heiligen Silvester, der…

View More DER SILVESTERTAG

DER URSPRUNG VON WEIHNACHTEN

AUTOR: Josef Theobald Als Jesus Christus aus der Stadt Nazareth in Bethlehem geboren wurde, gab es noch keine Standesämter und die damit verbundene Meldepflicht wie…

View More DER URSPRUNG VON WEIHNACHTEN

DIE VEREHRUNG DES HEILIGEN NIKOLAUS

AUTOR: Josef Theobald Der Name NIKOLAUS ist vom griechischen Namen „Nikólaos“ abgeleitetund bedeutet etymologisch „der mit dem Volk siegt“. Dieser Name war inder griechischen Literatur…

View More DIE VEREHRUNG DES HEILIGEN NIKOLAUS

DIE HOCHZEIT DER DEUTSCHEN BINNENSCHIFFFAHRT

AUTOR: Josef Theobald In den Sechziger Jahren gab es im Westen Deutschlands zahlreiche Reedereien. Nicht wenige Montanbetriebe hatten eigene Binnenschiffe in ihrem Bestand. Es gab…

View More DIE HOCHZEIT DER DEUTSCHEN BINNENSCHIFFFAHRT

DIE ADVENTSZEIT

AUTOR: Josef Theobald Der Terminus „Advent“ kommt vom lateinischen „adventus“ und bedeutet„Ankunft“ und meint in diesem Zusammenhang die Vorbereitungszeit auf das Fest der Geburt Christi…

View More DIE ADVENTSZEIT

ZUWANDERUNG AUS DER EIFEL ENDE DES 19. JHDTS

AUTOR: Josef Theobald In Roden finden sich die Familiennamen „Speicher“, „Thomaser“ und „Kilburg“. Man kann sehr wahrscheinlich diese Namen mit der Eifel in Verbindung bringen.…

View More ZUWANDERUNG AUS DER EIFEL ENDE DES 19. JHDTS