Konzert des Mendelson-Chor Roden am 11.03.2018

Der Mendelson-Chor e.V. Roden gab am 11.03.2018 um 17:00 Uhr in der Katholischen Kirche Hl. Dreifaltigkeit Saarlouis-Fraulautern sein diesjähriges Konzert.

Das Konzert in dem u. A. Stücke von Josef Haydn (Overtüre zu "Orfeo ed Euridice"), Carl Philipp Stamitz (Konzert für Fagott und Orchester 1. Satz, Allegro maestoso), Felix Mendelson-Bartholdy (Hör mein Bitten) und Charles Gounod Cäcilienmesse  zu hören waren, wurde musikalisch vom Kreisjugendsinfonieorchester unter der Leitung von Günter Donie begleitet.

Gesanglich wurde der Chor von Ute Nehrbauer (Sopran), Thomas Dorn (Tenor) und Vinzenz Haab (Bariton) unterstützt. Der Fagottist Johannes Hilt, der am 8. März 2018 einen 1.Preis beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert" erreichte, unterstützte den Chor. Der Organist Moritz Diedrich begleitete den Chor ebenfalls musikalisch. Moritz Dietrich (Jahrgang 2002), der sich neben seiner Schulausbildung (10. Klasse) am "Gymnasium Am Steffansberg" Merzig auf seine Kirchenmusikalische C-Ausbildung vorbereitet, ist ebenfalls Preisträger des Landeswettbewerbs "Jugend musiziert" in der Sparte Orgel. Beide Preisträger werden das Saarland beim Bundeswetbewerb "Jugend musiziert" in Lübeck vertreten.

Die Gesamtleitung des Konzertes lag bei Jürgen Diedrich.

Der Schirmherr des Konzertes, Oberbürgermeister Peter Demmer, nebst seiner Frau, sowie der Pfarrer der Gemeinde Hans-Kurt Trapp, lauschten dem Konzert, ebenso wie die zshlreichen Besucher in der fast ausverkaufte  Kirche.